Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine "Wer weiß, was Du letzten Sommer getan hast?"
Studierendenvertretung
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo 13-16 Uhr
  •  Di, Mi und Fr 10-13 Uhr
  •  Do 11-14 Uhr

 

» Semesterferien:

  •  Di + Do 12-15

 

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Sitzungen
» StuRa

  • Dienstags, 18.00 Uhr
  • Raum: Wilhelmstr 26. EG


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Di & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo & Di: 10-12 Uhr
  • Mi & Do: 14-16 Uhr
  • Do: 16-18 Uhr
  • Fr: 12-14 Uhr

 

» Semesterferien:

  • Di : 11 - 13 Uhr
  • Do : 14 - 16 Uhr

 

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • WiSe, Mittwochs
    14-18 Uhr
  • SoSe, Mittwochs
    16- 20 Uhr

 

 

"Wer weiß, was Du letzten Sommer getan hast?"

— abgelegt unter:

Einführungsworkshop in die Überwachungsproblematik Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Vorratsdatenspeicherung, Online- Durchsuchung, Nacktscanner oder RFID? Häufig geistern diese und weitere Begriffe durch die Medien. Was steckt dahinter? Naht der Überwachungsstaat oder schützt uns die zunehmende Überwachung tatsächlich vor Terroristen? Haben wir wirklich nichts zu befürchten, wenn der Staat immer mehr über uns weiß? Wissen nicht facebook und google längst alles über uns? Und woher eigentlich?

Was
  • Vortrag
Wann 31.05.2017
von 19:00 bis 22:00
Wo KTS
Termin übernehmen vCal
iCal

Einführungsworkshop in die Überwachungsproblematik

Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Vorratsdatenspeicherung, Online-
Durchsuchung, Nacktscanner oder RFID? Häufig geistern diese und weitere
Begriffe durch die Medien. Was steckt dahinter? Naht der Überwachungsstaat
oder schützt uns die zunehmende Überwachung tatsächlich vor Terroristen? Haben
wir wirklich nichts zu befürchten, wenn der Staat immer mehr über uns weiß?
Wissen nicht facebook und google längst alles über uns? Und woher eigentlich?

Nach einer allgemeinen Einführung in die Überwachungsproblematik werden die
Überwachungstechniken von Staat und privaten Akteuren vorgestellt. Dabei
werden auch die Wirkungen der Überwachung thematisiert.

In Kooperation mit dem Infoladen KTS und dem Referat für politische
Bildung und Referat für Datenschutz

Artikelaktionen