Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite News Paternalismus Workshop 29. oder 30.4.
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service/Sekretariat (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  • Mo & Mi: 10 - 13 Uhr
  • Di: 13 - 16 Uhr
  • Do: 13 - 16 Uhr
  • Fr: 14 - 17 Uhr
     

» Semesterferien:

  •  Di & Do: 10-13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Gremiensitzungen
» StuRa


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Mo & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Mi: 16 - 18 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
  • Fr: 11-13 Uhr

Wir sind bevorzugt per Mail oder telefonisch erreichbar.

 

 » Semesterferien:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Raumanträge

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • Donnerstags
    16 - 18 Uhr
  • In den Semesterferien geschlossen

 

 

Paternalismus Workshop 29. oder 30.4.

Wir, die Initiative "Uni für Alle" vermitteln seit dem Wintersemester 2015/16 studieninteressierte Geflüchtete an Buddys. Gemeinsam werden Vorlesungen besucht, sich kennengelernt und ausgetauscht. Dabei ist uns ein gleichberechtigtes Miteinander sehr wichtig. Deswegen haben wir für dieses Wochenende einen Workshop organisiert, zu welchem wir auch externe Engagierte einladen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos, da wir von der Landeszentrale für Politische Bildung unterstützt werden.

Gerade wenn mensch sich erst seit Kurzem mit Flucht und Geflüchteten beschäftigt, ist dieser Workshop sehr zu empfehlen.

"Das Engagement für Geflüchtete und die Zusammenarbeit mit ihnen ist nicht frei von Konflikten, Widersprüchen und Machtverhältnissen. Der Workshop widmet sich dem Problem des Paternalismus und der (Re-)Produktion von Rassismen in der politischen und praktischen Antirassismus- und Flüchtlingsarbeit. Mittels verschiedener Konzepte sollen vermeintliche Selbstverständlichkeiten, eigene Vorurteile und Privilegien sichtbar gemacht und gemeinsam Handlungsmöglichkeiten diskutiert werden."
Es gibt zwei Termine für den Workshop, der immer von 10 - 17 Uhr im AStA (Belfortstr.24) stattfindet. Entweder Freitag, der 29. April oder Samstag, der 30. April. Falls ihr gerne an einem Tag teilnehmen möchtet, bitte meldet euch bei uns per Email an! Pro Workshop können nur max. 20 Menschen teilnehmen.

Liebe Grüße und bis bald,
Uni für Alle

 

Kontakt: unifueralle.freiburg@gmx.de

Artikelaktionen