Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Hochschulpolitik SVB Vergangene Vergaberunden Vergabe 2020 Entwicklung des Günterstaler Arboretums als ein Lernort für selbstgeführte Exkursionen
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service/Sekretariat (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo - Do: 10- 13 Uhr
  •  Fr: 14 - 17 Uhr
     

» Semesterferien:

  •  Di & Do: 10-13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Gremiensitzungen
» StuRa


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Mo & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Mi: 16 - 18 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
  • Fr: 11-13 Uhr

Wir sind bevorzugt per Mail oder telefonisch erreichbar.

 

 » Semesterferien:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Raumanträge

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • Donnerstags
    16 - 18 Uhr
  • In den Semesterferien geschlossen

 

 

Entwicklung des Günterstaler Arboretums als ein Lernort für selbstgeführte Exkursionen

Kurzzusammenfassung:

Vor dem Hintergrund dieser günstigen Ausgangslage planen wir, das Arboretum Freiburg -Günterstal im Rahmen des hier beantragten Projekts in einen wichtigen Lernort für die Ausbildung unserer Studierender zu entwickeln. Im Zentrum dieses Projekts steht die Verbesserung der Arten- und Formenkenntnisse sowie die Schaffung eines Lernumfeldes, in dem den Studierenden die Aneignung des Wissens über die wichtigsten Gehölze mit einer höheren Lernmotivation und Aufmerksamkeit gelingen kann als im Hörsaal. Der Lernort Arboretum soll dabei für selbstgeführte Exkursionen einzelner Studierender oder Kleingruppen so aufbereitet werden, dass die Studierenden aktiviert werden, um die Durchführung selbstbestimmt zu planen und sich die Lernziele in explorativer Form erarbeiten. Die Lernressource soll dabei so entwickelt werden, dass sie auch für außercurriculare Weiterbildung genutzt werden kann.

 

Reflexion/Evaluation:

Die Reflexion/Evaluation soll nach Ende des Projektes erstellt werden bzw. spätestens 6 Monate nach Tätigung der Investition. Diese wird dann, spätestens wenn alle Reflexionen eingegangen sind, hier eingestellt.

 

Links:

Antrag

Artikelaktionen