Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Hochschulpolitik SVB Vergangene Vergaberunden Vergabe 2017 Trinkbrunnen
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo: 13-16 Uhr
  •  Di-Fr: 10-13 Uhr

 

» Semesterferien:

  •  Di & Do: 10-13 Uhr

 

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Sitzungen
» StuRa

  • Dienstags, 18.00 Uhr
  • Raum: Wilhelmstr 26. EG


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Mo & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo 10 - 12 Uhr
  • Di: 11 - 13 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
  • Fr: 12 - 14 Uhr

 

» Semesterferien:

  • Di & Do : 11 - 13 Uhr

 

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • Dienstags
    16:30 - 18:30 Uhr

 

 

Trinkbrunnen

Kurzzusammenfassung:

In der Mikrosystemtechnik (B.Sc., M.Sc.) werden jedes Jahr Reinraum Laborkurse im Pflichtprogramm durchgeführt. Im Bachelor Studiengang werden diese im ersten und zweiten Studienjahr jeweils von ca. 100 bzw. 50 Studierenden besucht; im internationalen Master Studiengang von ungefähr 70 Studierenden. In den Praktika sollen die Studierenden „Hands-on“
Erfahrung in der Bedienung von Geräten der Halbleitertechnologie und im Ablauf von Prozessen in einem Reinraum lernen.
Im Reinraum ist die Luft aus prozesstechnischen Gründen sehr trocken (ca.40%-rf), was bei den Studierenden, die sich länger (z.B. während eines dreistündigen Praktikumsmoduls) im Reinraum aufhalten, ein Durstgefühl erzeugt. Da man in das Reinraum Labor nichts (auch keine Getränke) mitnehmen darf, müssen Studierende jedes Mal die Reinraumkleidung ablegen, nach Draussen gehen und nach dem Trinken die Reinraumkleidung wieder anlegen und zurück in den Reinraum gehen. Insbesondere während der studentischen Praktika ist dies nicht praktikabel, da einerseits die Zeit sehr begrenzt ist und andererseits die Studierenden Reinraum-konformes Anziehen nicht gewohnt sind. Aus Sicherheitsgründen müssten die einzelnen Studierenden auch jedes Mal von einem Betreuer begleitet werden, der dann allerdings seine „Rest-Gruppe“ alleine im Reinraum zurücklassen müsste (was aus Sicherheitsgründen auch nicht erlaubt wäre). Von Seiten der Studierenden wurde deshalb schon öfters der Wunsch nach einer Trinkmöglichkeit am / im Reinraum gestellt.

 

Reflexion/Evaluation:

Sobald eingegangen, wird hier Reflexion/Evaluation eingestellt. Diese soll nach Ende des Projektes erstellt werden bzw. spätestens 6 Monate nach Tätigung der Investition.

 

Links:

Antrag

Artikelaktionen