Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Gremien und Struktur Referate Datenschutzreferat
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo 13-16 Uhr
  •  Di, Mi und Fr 10-13 Uhr
  •  Do 11-14 Uhr

 

» Semesterferien:

  •  Di + Do 12-15

 

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Sitzungen
» StuRa

  • Dienstags, 18.00 Uhr
  • Im Sommersemester 2017 tagt der StuRa  in unterschiedlichen Räumen. Diese lassen sich hier einsehen.


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Termine nach Vereinbarung
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo, Di & Do : 11 - 13 Uhr
  • Fr: 10 - 12 Uhr
  • Mo, Di & Do : 14 - 16 Uhr

 

» Semesterferien:

  • Di : 11 - 13 Uhr
  • Do : 14 - 16 Uhr

 

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • WiSe, Mittwochs
    14-18 Uhr
  • SoSe, Mittwochs
    16- 20 Uhr

 

 

Referat für Datenschutz

Herzlich Willkommen auf der Seite des Referats für Datenschutz der Studierendenvertretung! Im Folgenden findet ihr eine kurze Vorstellung unserer Arbeit, einen Überblick über vergangene Aktivitäten und Informationen zu aktuellen Veranstaltungen.

Wer wir sind und was wir machen


Als Referat für Datenschutz der Studierendenvertretung kümmern wir uns um alle Belange, die mit dem Thema Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung zusammenhängen.

Dazu gehört zum einen die technische Seite. So informieren wir über Kommunikationsverschlüsselung, anonymes Surfen und weitere Möglichkeiten, sich selbstbestimmt im World-Wide-Web zu bewegen. Um dieses Wissen - auch innerhalb der Studierendenvertretung – weiterzugeben, veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen sog. „Cryptopartys“.

 

Darüber hinaus setzen wir uns auch mit den politischen Dimensionen von Datenschutz und Überwachung auseinander, organisieren Vorträge und veröffentlichen Stellungnahmen. Dafür arbeiten wir gerne mit anderen Menschen und Gruppen zusammen. So haben wir zum Beispiel in Kooperation mit dem akj Freiburg (Arbeitskreis Kritischer Juristinnen und Juristen Freiburg) die Überwachungskameras und Kamaraatrappen des Studiwerks an der Mensa und in der StuSi kritisiert und für einen Teil auch die Demontage erreicht.

 

Solltet ihr allgemeine Fragen zum Thema Datenschutz haben oder das Gefühl, mit euren Daten wurde im universitären Kontext nicht angemessen umgegangen, könnt ihr euch gerne an uns wenden:

 

referat-datenschutz(at)stura.org

 

 

Aktuelles


 "Streben Sie den Sozialismus an?" - Berufsverbote damals und heute         

Freitag, 27. Januar 2017 

HS 1009  Kollegiengebäude I, Universität Freiburg

 

Ankündigungstext:

"Streben Sie den Sozialismus an?" Berufsverbote damals und heute

1972 setzte die Regierung unter Willy Brandt den Radikalenerlass durch. Darauf hin wurden Millionen Menschen politisch überprüft und Tausende Linke mit Berufsverboten belegt. In den 2000ern ging der Fall des antifaschistischen Lehrers Michael Csaszkòczy durch die Presse und in Bayern wird eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst bis heute von den politischen Mitgliedschaften der Anwärter_innen abhängig gemacht. Die Betroffenen Werner Siebler und Kerem Schamberger werden uns von ihren Erfahrungen berichten. Der Freiburger Werner Siebler war als Mitglied der DKP in den 1970er Jahren jahrenlang von einem Berufsverbot betroffen. Der Postbote erfuhr damals breite Solidarität über die Grenzen der BRD hinaus. In Bayern wurde im vergangenen Jahr monatelange darüber diskutiert, dem Wissenschaftler Kerem Schamberger aufgrund seiner politischen Aktivitäten die Einstellung an der Universität zu verweigern. Gemeinsam wollen wir uns damit beschäftigen, welchen Zweck Berufsverbote haben, wie versucht wird sie durchzusetzen und wie ein solidarischer Umgang damit aussehen kann.

 

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Arbeitskreis Kritischer Jurist_Innen (AKJ) Freiburg und der Roten Hilfe Freiburg organisiert.

 

 

Stellungnahmen


 

  • Dürfen die das? - Stellungnahme zu rechtswidrigen Polizeikontrollen in Freiburger Straßenbahnen

Gemeinsam mit dem AKJ Freiburg haben wir die im Sommer 2016 stattgefundenen Großkontrollen der Polizei in Freiburger Straßenbahnen als rechtswidrig kritisiert.

Pressemitteilung

BZ-Artikel

 

  • Lieber echt übermüdet als unecht überwacht – Gegen die Kameraattrappen des Studierendenwerks

Zusammen mit dem AKJ Freiburg haben wir die rechtswidrigen Kameraattrappen des Studierendenwerks kritisiert und zum Teil erfoglreich deren Demontage erreicht.

Pressemitteilung

Flyer

Rechtsgutachten

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen


 

  •  Cryptoparty, 5.12., 14 Uhr, AStA

Hier findet ihr die Präsentation als pdf

 

 

 

Links

 

  • Technik

 Tails - Ein Live-Betriebssystem zum anonymen Surfen und Arbeiten ohne Spuren zu hinterlassen

Tor - Browser zum anonymen surfen

Enigmail - Das richtige Tool, wenn ihr eure Mails verschlüsseln wollt (Anleitung auf der Homepage)

Veracrypt - Komplett- oder Teilverschlüsselung eurer PCs oder Festplatten

Pidgin - verschlüsselte Chat-Kommunikation

 

  • Gruppen

Capulcu

Chaos Computer Club

AKJ Freiburg

 

Artikelaktionen