Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Hochschulpolitik SVB Vergabe 2016 AUFBAU EINER FACHFILMOTHEK „CHINOTHEK“ IN DER SINOLOGISCHEN BIBLIOTHEK
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service/Sekretariat (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo: 13-16 Uhr
  •  Di, Mi & Fr: 10-13 Uhr
  •  Do: 12-15 Uhr
     

» Semesterferien:

  •  Di & Do: 10-13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Gremiensitzungen
» StuRa


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Mo & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Mi: 16 - 18 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
  • Fr: 11-13 Uhr

Wir sind bevorzugt per Mail oder telefonisch erreichbar.

 

 » Semesterferien:

  • Mo: 10 - 12 Uhr
  • Do: 11 - 13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Raumanträge

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • Donnerstags
    16 - 18 Uhr
  • In den Semesterferien geschlossen

 

 

AUFBAU EINER FACHFILMOTHEK „CHINOTHEK“ IN DER SINOLOGISCHEN BIBLIOTHEK

Kurzzusammenfassung:

Unser Projekt betrifft die Fachbibliothek des Orientalischen Seminars auf dem Platz der Universität 3 . Der Gedanke ist, einen Grundstock für den Ausbau einer einzigartigen Fachfilmothek in Deutschland mit Bezug auf das moderne China aufzubauen. Da der Zugriff auf chinesische Filme bei weitem dem Angebot von Europäischen und Amerikanischen nicht gleich steht, ist die Schaffung einer Filmothek für v iele sich Interessierende eine große Möglichkeit dieses faszinierende L and durch seine Filmkunst kennenzulernen. Von Historiographie und Propaganda, über Esskultur und Umweltschutz bis zu den aktuellen
politischen Geschehnissen wie auch klassischen Werken – die Vielfalt der Möglichkeiten chinesische Filme im Rahmen der Lehre einzubauen, bietet sich sowohl für Seminare wie auch für extrakurrikulare persö nliche Weiterbildung eines jeden Studenten an.

Da im Laufe des Sinologie-Studiums die chinesische Sprache elementar ist, sind Filme ein unverzichtbares Mittel zur Stärkung des Sprachgefühls. Diese Meinung teilen sowohl Studierende wie auch Dozierende des Instituts, mit deren aktivem Beitrag die Fachschaft die Liste von zu erwerbendem Filmen zusammenstellt. Zusätzlich ist die stets zunehmende Anzahl von chinesischen Studierenden an der Uni Freiburg nicht zu übersehen. Ein gemeinsames Filmerlebnis von nicht-chinesischen und chinesischen Studierenden kann einen zunehmenden Austausch zwischen allen Studierenden fö rdern und die Kultur Chinas greifbarer machen.

 

Reflexion/Evaluation:

Sobald eingegangen, wird hier Reflexion/Evaluation eingestellt. Diese soll nach Ende des Projektes erstellt werden bzw. spätestens 6 Monate nach Tätigung der Investition.

 

Links:

Artikelaktionen