Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Termine Filmvorführung: Asyland
Studierendenvertretung
Informationen

Du findest uns hier
   Studierendenhaus
   Belfortstr. 24
   79098 Freiburg

 

Service/Sekretariat (Angebote)
» Vorlesungszeit:

  •  Mo: 13-16 Uhr
  •  Di & Mi: 10-13 Uhr
  •  Do & Fr: 12-15 Uhr
     

» Semesterferien:

  •  Di & Do: 10-13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2032
» info[at]stura.org

 

Beratungen
» BAföG-Beratung
   nach Vereinbarung
» Studieren mit Kind
   nach Vereinbarung
» Rechts-Beratung
   Termine (Anmeldung
   bei Service erforderlich)


Sitzungen
» StuRa

  • Dienstags, 18.00 Uhr
  • Raum: Wilhelmstr 26. EG


» AStA

  • Freitags, 14 Uhr
  • Belfortstr. 24, Konf 1

 

Finanzen
» Mo & Do: 10-12 Uhr
» Tel: 0761 203-9648
» finanzen[at]stura.org
» Finanzantrag
» Auszahlungsanordnung
 

Vorstand 

» Vorlesungszeit:

  • Mo 14 - 16 Uhr
  • Di: 16 - 18 Uhr
  • Mi: 12 - 14 Uhr
  • Do: 10 - 12 Uhr

 » Semesterferien:

  • Di & Do : 11 - 13 Uhr
     

» Tel: 0761 203-2033
» vorstand[at]stura.org

 

Sonstiges
» Fahrradwerkstatt

  • Donnerstags
    16 - 18 Uhr
  • In den Semesterferien geschlossen

 

 

Filmvorführung: Asyland

— abgelegt unter:

Das Antidiskriminierungsreferat zeigt am 14.6. um 19:30 den Film "Asyland". Der Film begleitet ein halbes Jahr lang den Alltag von Geflüchteten und dokumentiert ihren Alltag, Motivationen, Gefühle und Gedanken.

Was
  • Filmvorführung
Wann 14.06.2016
von 19:30 bis 21:00
Wo Wird noch bekanntgegeben.
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

fclr-stickerKrieg, Politik, Asyland, Flüchtlinge, Asyl

Wir nehmen uns leider zu oft das Recht, über Menschen zu urteilen, ohne ihnen einmal in die Augen zu schauen. Wir glauben Alles über Flüchtlinge zu wissen und kennen nicht einmal ihre Geschichte. Das Ziel des Films ist es, aus der Sicht von Vertrieben zu erzählen, die dicken Mauern der Flüchtlingsheime zu überwinden und dabei mit versteckten Kameras die Diskriminierung zu dokumentieren, denen Flüchtlinge tagtäglich ausgesetzt sind. Für die Einen ist es ein Film. Für Andere der Alltag
 
Weitere Informationen zum Film gibt es hier.
 

Die Filmvorführung ist eine Kooperation zwischen dem Außenreferat und dem Antidiskriminierungsreferat im Rahmen des festival contre le racisme 2016

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen